Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Sentimentale Reise"

Ja die Welt ist wie ein Garten.                    Und man wartet wie bestellt.                   Doch da kann man lange warten.             Und dann schreibt man Ansichtskarten, dass es einem sehr gefällt.

Erich Kästner  (1899 - 1974)

Diese Zitate habe ich an einem Fenster eines Literaturcafés in Dresden entdeckt.

Sehens-, lebens-, liebenswert...

Die Mischung macht´s. Dresden bietet nicht nur die bekannten alten Kulturgüter, sondern auch die "Bunte Republik Neustadt" mit ihrem ganz eigenen Charme. Mein Tipp: Eine Ferienwohnung in der Äußeren Neustadt buchen und "zwischen den Welten pendeln." Das ist sogar zu Fuß problemlos möglich.