Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
"Kleide und benehme dich so, wie du es zu Hause tun würdest. Staune, frage, höre und vor allem: Respektiere Kultur und Menschen. Lebe und du bist willkommen." - Zitat eines zum Zeitpunkt unserer Begegnung 82-jährigen Portugiesen südafrikanischer Herkunft. Er konnte sich in portugiesischer, englischer und französischer Sprache mitteilen. Das spontane Gespräch fand in einem winzigen Café eines Küstenortes Nord-Portugals bei einem Galao statt. Es hat mich sehr berührt.

Berührend

In der Linie 28 der Eléctricos de Lisboa sitzend, stelle ich staunend fest, Lissabon ist eher eine sanfte Riesin als eine Großstadt. Ihr Name Lisboa (Lischboa) klingt wie Musik in meinen Ohren. In welchem Lichte die Stadt mir erscheint, wie ich sie erlebe und in welche Stimmung sie mich zu versetzen versteht, versuche ich in Bildern auszudrücken. Faszinierend, verletzbar und von Vergänglichkeit geprägt, ist Lissabon meine große Liebe.